Stilsicher Fred Perry


Die authentische Kollektion ist unverkennbar britisch und typisch Fred Perry und feiert das klassische Design. Tomboy-Styles der 60er werden mit Prints aktualisiert und Grafiken erhalten auf Pikee-Hemden, Strickmode und Kleidern einen subversiven Twist.

Wer heute in Kaufhäusern nach der Marke Fred Perry fragt, muss von szenefremden Verkäufer/innen ernsthaft mit einer Antwort wie „aber das sind doch Fascho-Klamotten“ rechnen. Bewiesenermaßen aber gilt Perry-Kleidung als nicht-rechte Marke - die Quellen der Geschichte sprechen eine eindeutige Sprache. Gelegentlich aber sind bei rechten Zeitgenossen Verballhornungen des Fred-Perry-Lorbeerkranzes zu sehen, meist mit einer „88“ in der Mitte (die 8 als achter Buchstabe des Alphabets, sprich: „HH“ - „Heil Hitler“). Unter Rechtsextremen wurde die nach Perry benannte Marke wohl wegen des Lorbeerkranzes an sich populär. Beliebt sind vor allem schwarze Hemden, deren rot-weiße Kontraststreifen an die Reichskriegsflagge erinnern.

Umso lauter und bewusster tritt Fred Perry mit angesagten Musikern oder Fashion Designern auf. Damit Sie als eigenständige, inspirierende Marke wahrgenommen werden.


  • Facebook Classic
  • Instagram App Icon